DER HIRT

…anspruchsvoller, unaufgeregter, lässiger…. und immer noch tief verwurzelt in die österreichische Heurigenkultur.

Eisernenhandgasse 8, 1190 Wien
DER HIRT – der einzige Heurige auf dem Nussberg mit warmer Küche und Service, Musik und Weekend Brunch.
Der Standort

Nur zwölf Minuten von der Innenstadt, kommen StadtflüchterInnen in einem Refugium österreichischer Heurigenkultur an. Fast in Vergessenheit geraten, thront der Hirt, wie er schon seit 1935 heißt, in den Wiener Weinbergen des 19. Bezirks.

Der Blick schweift über die Weinberge in die weite Ferne, über die Donau, auf die Stadt, bevor er auf einen Hasen fällt, der ins Dickicht hoppelt.

Der Wein

Was hier ins Glas kommt, ist nachhaltig und regional – die Reben des hauseigenen Weins nur einen Steinwurf entfernt vom Liegestuhl, in dem man ihn genießt.

DAS ESSEN

Der Respekt beschreibt im HIRT aber auch den Umgang mit jedem Stück Fleisch und jedem Stück Brot. Auf der Karte finden sich österreichische Klassiker, nur sind sie heute mit einem Blick über den Tellerrand zubereitet.

Auf der Speisekarte: österreichische Schmankerln in Tapas-Größen, zum Teilen und Probieren. Das Beste vom Mangalitza-Schwein, Delikatessen von der Weinbergschnecke oder etwa Fenchel Quinoa mit Himbeere und Pistazie.

Kontakt
Anfahrt
  • mit öffentlichen Verkehrsmitteln: U4 bis Heiligenstadt, Bus 400 bis Kahlenbergerdorf, Fußweg ca 10 Minuten.
  • mit dem Auto: Wir haben einen begrenzten privaten Parkplatz, weitere Parkmöglichkeiten sind im Kahlenbergerdorf.  
  • Zufahrt mit dem Taxi möglich.